Russisch Blau Katzen von Chivaja-Woda

Die Russisch Blau

"

Die Geschichte der Russisch Blau Katze

Als im Jahre 1860 ein Handelsschiff aus dem russischen Hafen Archangelsk die ersten Russisch Blau Katzen nach England brachte, handelte es sich vermutlich um Hafenkatzen. Im Jahr 1880 wurden die Russisch Blau Katzen zum ersten mal in England ausgestellt und ihr keilförmiges Gesicht, die dicken Schnurrhaarkissen, vor allem aber der im Licht silbrig glitzernde, plüschartige, samtweiche Pelz erweckte großes Aufsehen.

Die Russisch Blau hatte es jedoch schwer sich gegenüber den beliebten Blauen Briten zu behaupten, aber ihre Fans, vor allem aber Mrs. Carwex-Cox aus Essex, gaben nicht auf und erreichten, dass ab 1912 in Skandinavien und England die Russisch Blau getrennt von den Britisch Blauen in der Klasse "Blue Foreign Type" (Ausländisch Blau) ausgestellt wurden, während in Frankreich und Amerika die Russisch Blau als "Malteserkatze" präsentiert wurde.

Ende des Zweiten Weltkrieges war die Russisch Blau fast ausgestorben. Die Engländer kreuzten blaue Siamesen ein zur Erhaltung der Rasse und veränderten diese dadurch erheblich, aber 1965 besannen sich die Züchter wieder auf den ursprünglichen Typ.

Copyright dieses Textes liegt bei Frau Bettina Ott, die mir die Erlaubnis zur Veröfflichtung gab.
Heute waren schon 1 Besucher (57 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"